Verantwortungsteilung im Flüchtlingsschutz

Mo, 19.6.2017 9 Uhr - Di, 20.6.2017 13:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Herausforderungen auf globaler, europäischer und nationaler Ebene
Veranstaltungsort
Französische Friedrichstadtkirche
Gendarmenmarkt 5
10117 Berlin
Eingang befindet sich ggü. Charlottenstr. 53/54
Besondere Hinweise
Die Flüchtlingsbewegungen nach Europa seit 2015 haben erneut gezeigt, dass es an europäischen Ansätzen zur Verantwortungsteilung mangelt. Mit neuen legislativen Vorschlägen will die Kommission dieses Defizit in der Europäischen Union angehen. Doch wird dabei die Verantwortung für den Flüchtlingsschutz von der EU lediglich ausgelagert? Auf Ebene der Vereinten Nationen soll bis 2018 eine Vereinbarung zur Verantwortungsteilung ausgehandelt werden. In Deutschland hat sich das politische Klima geändert und die durch die Aufnahme von Schutzsuchenden übernommene Verantwortung wird häufig in Frage gestellt. Gleichzeitig gilt es, einer hohen Zahl schutzbedürftiger Menschen die Integration und damit eine neue Lebensperspektive zu ermöglichen. Das Symposium bietet unterschiedlichen Akteuren ein Forum, um Lösungsvorschläge zu diskutieren.

17. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz

- Für mehr Informationen folgen Sie bitte dem Link zur Homepage der Ev. Akademie.
Musikalische Kategorie
Eintritt
Siehe Homepage
Telefon
(030) 203 55 - 409
Ansprechpartner
Belinda Elter elter@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 - 409
Veranstalter / eingetragen von:
Ev. Akademie zu Berlin

Charlottenstr. 53/54
10117 Berlin
eazb@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 0
Fax (030) 203 55 550