Völkermord im Fokus

Do, 10.10.2019 18-22 Uhr
Kurzbeschreibung
Roma Sinti Filmtage
Veranstaltungsort
Ort siehe Homepage
Ort siehe Homepage
Besondere Hinweise
Die öffentliche Auseinandersetzung mit dem Völkermord an den europäischen Sinti und Roma durch die Nationalsozialisten erfolgte spät. Erst 1982 wurde er als solcher offiziell anerkannt. Immer noch hat diese Geschichte nicht Einzug in das Bewusstsein der Mehrheitsgesellschaft gehalten. Der mediale und politische Diskurs ist bleibend von Unkenntnis, und nicht selten gar antiziganistisch geprägt.
Anlässlich des 75. Jahrestages der „Liquidierung des Zigeunerlagers Auschwitz-Birkenau“ reflektiert die diesjährige Kinoreihe an vier Abenden im Delphi Lux die Innen- und Außenperspektive des Völkermordes an Sinti und Roma.
Musikalische Kategorie
Eintritt
Siehe Homepage
Telefon
(030) 203 55 - 409
Ansprechperson
Belinda Elter elter@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 - 409
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Ev. Akademie zu Berlin
Ev. Akademie zu Berlin

Charlottenstr. 53/54
10117 Berlin
eazb@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 0
Fax (030) 203 55 550