Kapitalismus und Gemeinschaft

Do, 8.4.2021 11:30-12:35 Uhr
Kurzbeschreibung
Was wird aus dem Wohlfahrtsstaat?
Veranstaltungsort
Ort siehe Website der Ev. Akademie
Ort siehe Homepage
Besondere Hinweise
Der Kapitalismus war in seinen Anfängen eine Utopie. Als sie der britische Nationalökonom Adam Smith, ein Moralphilosoph, entwarf, wurde er verspottet. Wer heute als renommierter Wirtschaftshistoriker die Entwicklung des globalen Kapitalismus untersucht und ihn als eine Option für die Armen bezeichnet, wird in den Sozialen Medien schnell zum Hassobjekt. Zur gleichen Zeit sagt Wladimir Putin in einem Interview mit der "Financial Times", dass liberale Ideen "ihren Sinn bereits überlebt" hätten und in der künftigen Gesellschaft nicht mehr gebraucht würden.
Musikalische Kategorie
Eintritt
Siehe Website der Ev. Akademie
Telefon
(030) 203 55 - 507
Ansprechperson
Simone Wasner wasner@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 - 507
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Ev. Akademie zu Berlin
Ev. Akademie zu Berlin

Charlottenstr. 53/54
10117 Berlin
eazb@eaberlin.de
Tel. (030) 203 55 0
Fax (030) 203 55 550
[550]